Freitag, 4. Januar 2013

LARP: Nur ein Spiel? - Aufsatzsammlung zum MittelPunkt 2013


Christlich geprägte Erwachsenenbildung, die deutsch-deutsche Teilung, Gen­derfragen, soziologische und theaterwissenschaftliche Herangehensweisen an das gemeinsame Spiel – man muss sich im LARP nicht mit derartigen Themen beschäftigen. Aber man kann! Die Aufsatzsammlung LARP: Nur ein Spiel? lädt dazu ein, sich mit neuen Perspektiven, Konzepten und Vorstellungen von LARP als Hobby, aber auch als Medium, auseinanderzusetzen.

Die Beiträge:
  • Live-Rollenspiel in der Erwachsenenbildung – Hintergründe – Konzeption – Chancen und Risiken (Dr. Heinrich Dickerhoff)
  • Die Mauer muss weg – Live-Rollenspiele und Alternate Reality Games vor dem Hintergrund der deutsch-deutschen Teilung (Daniel Steinbach)
  • Cross-Gender im LARP – Ein blinder Fleck? (Gerke Schlickmann)
  • Aus dem Rahmen gefallen – Warum LARP von Klischees lebt (Dennis Wienert-Risse)
  • Spieler sind auch nur Zuschauern – Was LARP von der Theaterwissenschaft lernen kann (Carl David Habbe)
  • Theater vs. LARP (Bodo Jentzsch)


LARP: Nur ein Spiel?
Aufsatzsammlung zum MittelPunkt 2013
108 Seiten, 14,8 x 21 cm
ISBN 978-3-938922-39-2
9,90 Euro


Das Buch ist im Fachhandel und direkt unter www.zauberfeder-shop.de erhältlich.

1 Kommentar:

  1. Hi Karsten!
    Martina aus Wien schickt Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen